Skip to main content

Ein Schritt in die richtige Richtung

sz190823

Kampf um den Ball (von links): Kebecti Nkem gegen den Ravensburger Thomas Zimmermann. Am Ende blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden. (Foto: Rolf Schultes)

FV Ravensburg steht defensiv kompakter und erkämpft sich ein 0:0 gegen Normannia Gmünd. Offensiv fehlt allerdings die letzte Durchschlagskraft.

Leistungsgerechtes Unentschieden: Mit einem 0:0 hat der FV Ravensburg am dritten Spieltag der Fußball–Oberliga den ersten Saisonpunkt erkämpft. Vor rund 250 Zuschauern in der Ravensburger Cteam–Arena stand der FV gegen den 1. FC Normannia Gmünd defensiv deutlich stabiler als in den vorangegangenen beiden Ligaspielen. Doch offensiv fehlte die Durchschlagskraft und das letzte Quäntchen Glück.

... mehr lesen Sie unter Schwäbische.de

 

  • Aufrufe: 1456