Skip to main content

U23 | zittert sich im Derby gegen Baindt zu einem Punkt

sz240324

Wie im Hinspiel holte der FV Ravensburg II (li. Daniel Chijoke) auch im Rückspiel gegen den SV Baindt (Philipp Thoma) glücklich einen Punkt. (Foto: Christian Metz)

Der Favorit spielt auf dem Kunstrasen des TSB Ravensburg in der Landesliga gegen den Aufsteiger nur 2:2.

Der Ausgleich fällt erst spät. Dazu gibt es zwei Platzverweise. Der FV Ravensburg II ist im Derby der Fußball-Landesliga gegen den SV Baindt nicht über ein 2:2 hinausgekommen. Die Ravensburger konnten von Glück sagen, dass sie überhaupt einen Punkt mitgenommen haben: Gegen mutige Baindter traf Luka Föger erst in der Nachspielzeit zum Ausgleich.

... mehr lesen Sie unter Schwäbische.de

  • Aufrufe: 216