Skip to main content

Beim FV Ravensburg ist zu Hause verlieren verboten

sz290224

Wie schon Ende November gegen den FC Nöttingen (li. Xaver Pendlinger) muss der FV Ravensburg (Daniel Schachtschneider) auf den Kunstrasen des TSB ausweichen. (Foto: Rolf Schultes)

Der Fußball-Oberligist muss sein Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt unbedingt gewinnen. Gespielt wird auf Kunstrasen.

Jedes noch ausstehende Spiel ist für den FV Ravensburg im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Oberliga jetzt wichtig. Manche sind aber noch ein bisschen wichtiger. Etwa die kommenden beiden Heimspiele. Am Samstag (14 Uhr/Kunstrasen des TSB Ravensburg) hat der FV als Tabellen-16. den Tabellen-17. FC Holzhausen zu Gast.

... mehr lesen Sie unter Schwäbische.de

 

  • Aufrufe: 259